Somatoforme Störungen

Somatoforme Störungen
Definition und Symptome

Somatoforme Störungen sind durch körperliche Symptome geprägt, welche „somatisch“ (auf eine körperliche Ursache zurückführend) nicht begründbar sind. In manchen Fällen geht der somatoformen Störung eine somatische (körperliche) Erkrankung voraus. Meist spielen jedoch seelische Belastung, emotionaler Stress und Konflikte eine wesentliche Rolle für das Auftreten und auch die Aufrechterhaltung somatoformer Störungen.

Patienten wandern oft von einem Arzt zum nächstens, wobei sie vergebens nach einem Grund ihrer körperlichen Symptome suchen. Ein Blick in die Seele bringt in diesem Fall Licht ins Dunkle.

Die Somatoforme Störung lässt sich in unterschiedliche Unterformen gliedern. Hierzu zählen folgende Formen:

Angststörung eios

Im Zusammenhang mit somatoformen Störungen möchten wir hier näher auf die Somatisierungsstörung eingehen.

Somatisierungsstörung: Definition und Verlauf der Erkrankung

Bei der Somatisierungsstörung treten immer wieder sich abwechselnde Symptome auf, welche eine verschieden starke Ausprägung aufweisen können. Der oder die Betroffene nimmt diese Symptome über zumindest zwei Jahre hinweg wahr. Kennzeichnend für eine Somatisierungsstörung ist auch, dass sich die Symptome auf alle Teile des Körpers ausweiten können und an verschiedenen Stellen abwechselnd auftreten. Zum Beispiel leiden Sie eine Zeit lang an starken Kopfschmerzen, später an Magen-Darm-Beschwerden mit Bauchschmerzen und Durchfall und danach an Schmerzen in der Brust, die mit Atembeschwerden einhergehen. Ärztliche Untersuchungen verschaffen keine Klarheit und geben keinen Hinweis auf eine organische Ursache.

 

Meist haben Betroffene einen langen Leidensweg hinter sich. Die Behandlung in verschiedenen medizinischen Spezialeinrichtungen, zahlreiche Untersuchungen und Operationen blieben ohne Befund und nennenswerte Erfolge. Als Patient ist dies für Sie nur schwer nachzuvollziehen bzw zu akzeptieren, dass es keine körperliche Ursache gibt, da Sie die Symptome schließlich an Ihrem Körper wahrnehmen.

Symptome einer somatoformen Störung

  • Herz-Kreislauf-System: Brustschmerzen, Atembeschwerden, Kurzatmigkeit, Druckgefühl in der Brust, Herzstolpern oder Herzrasen
  • Magen-Darm-Trakt: Bauchschmerzen, Verdauungsbeschwerden wie Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Völlegefühl, Blähungen, Sodbrennen, Reizdarmsyndrom
  • Urogenitaler Bereich: Schmerzen beim Wasserlassen, häufiger Toilettengang, Schmerzen im Unterbauch

Mit der EioS-Therapy können somatische Symptome als auch die Ursachen (biographischen Ereignisse) sehr gut behandelt werden. Die dabei häufigsten vorkommenden somatoformen Krankheitszeichen in unseren Praxen sind somatoforme autonome Funktionsstörungen.

Die Behandlungsdauer bei somatoformen Störungen:

Durchschnittlich 1,5 Behandlung

Therapie Hotline

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und Anliegen rund um EioS zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an.
Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Wie geht EioS vor?

Mit der EioS Therapie können Angstzustände nach unseren Beobachtungen, nicht nach Ergebnissen wissenschaftlicher Studien, oft erfolgreich behandelt werden. Einige spezifische und soziophobische Ängste bereits nach nur einer Sitzung. Auch dann sogar vielfach, wenn die Angst vor dem Tod oder die Angst vor Krankheit das Leben beeinträchtigen. Mit der EioS Therapie ist es, wie wir es erleben, oftmals rasch und nachhaltig möglich, die Angst vor der Angst erfolgreich zu therapieren.

Wie hilft die
EioS Therapy?

Mit der EioS-Therapy ist es erstmals möglich, die ätiologische Verbindung zwischen der Ursache und dem Symptom zu trennen. Hierbei werden belastende Gefühle und Emotion isoliert, ohne jedoch die Denkweise oder Erinnerung verändern zu müssen. Ein festgelegtes Skript funktioniert wie ein Code und soll neuronale Mechanismen anregen, die zur Trennung des Symptoms von der Ursache führen. Der Patient arbeitet während der Behandlung aktiv mit und ist bei vollem Bewusstsein.

Mit EioS wird die Versorgung der neuronalen Strukturen durch das limbische System unterbrochen. Durch die Entkopplung werden die negativen Emotionen von den Erinnerungen oder der Vorstellung an das auslösende Ereignis isoliert und nicht mehr wahrgenommen.

Patientenstimmen

M.G.

Diese Therapie hat mein ganzes Leben…

Diese Therapie hat mein ganzes Leben verändert. Ich litt über 30 Jahre unter panischer Todesangst. Mit nur einer einzigen Behandlung war diese verschwunden. Ich kann es bis heute kaum glauben und ärgere mich ein wenig das ich nicht schneller den Weg hierher gefunden habe.

T.E.

Durch Eios habe ich ein komplett…

Durch Eios habe ich ein komplett anderes Lebensgefühl bekommen. Herr Barton-Renon hat das aufgelöst was Nervenklinik, Tagesklinik, jahrelange Therapiesitzungen nicht lösen konnten. Es ist unglaublich...wie simpel seine Therapiemethode. Bei Herr Barton- Renon fühlte ich mich Verstanden und ernstgenommen...

J.K.

Behandlung von Ängsten und Zwängen

Aufgrund einer gestellten Diagnose entwickelten sich bei mir verschiedenste Angststörungen und ein Kontrollzwang. Bei den Ängsten handelte es sich um Existenzangst, Angst vor Verschlimmerung der Krankheit , Todesangst sowie ein Kontrollzwang. Mithilfe der Eios Therapie konnte ich die Ängste und den Zwang auflösen. Es ist wieder möglich mein Alltag frei von Ängsten und dem Zwang zu gestallten....

Lesen Sie das Feedback unserer Patienten

Die Zufriedenheit unserer Patienten ist uns sehr wichtig. Dies spiegelt sich wieder in unserem Bewertungsergebnis. Überzeugen Sie sich selbst auf Trustpilot von den Erfahrungen unserer Patienten.

Diese Unternehmen kennen die Vorteile unseres betrieblichen Gesundheitsförderungsprogramms ELOP